cubecubecube?
deleet
deleet
 übersicht
 suchen

projekte
 DudeWars
 SkyColor
 purzel
 ULF
 KAP

ray
 newton
 fotos
 Q2BG

io
 download
 source
 pix

übersicht / neues / Parheliasuchen login  hilfe!
 
raywer ist ray?beitrag bearbeiten 14. Mai 200201:19:33 vor 5465 tagen
Lange gehypet, endlich da: Matrox' Comeback im 3D-Markt. Vermutlich zunächst unbezahlbar, aber Konkurrenz ist mal nicht schlecht. Displacement Mapping, adaptives Antialiasing. Mmmh. Gehen auch Hypertexturen? :D Hoffentlich taugen die OpenGL-Treiber mal was.
iower ist io?beitrag bearbeiten 14. Mai 200201:46:21 vor 5465 tagen
es gibt auch noch ein paar nette bilder zu der karte. ach und lass john's 10bit (ok er hätte lieber 16) nicht einfach unter den tisch fallen!
zum thema matrox treiber hab ich noch diesen kleinen fetzen:
Matrox Driver Problems: We are experiencing major driver difficulties with Matrox products under Windows XP. All of these are with the most recent Intel motherboards and Matrox G400, G450, and G550 adapters. We are using the latest Matrox drivers from the Matrox website. We have also tried the Microsoft certified drivers, which are much worse. We have tested with clean installations of Windows XP, as well as upgrades from Windows SE.

Our Win XP clean install test machine takes 18 seconds to display 97 items when doing a DIR directory listing. This appears to be caused by bad interactions between the Matrox drivers (with a new Matrox G550 adapter) and Windows XP. We are testing with a 2 GHz Pentium 4 and a new Intel motherboard.

We often see artifacts in DOS windows. Little colored vertical bars are left on the screen after some operations.

btw. zum thema hypertexturen ist ken natürlich dein freund.
raywer ist ray?beitrag bearbeiten* 14. Mai 200212:16:18 vor 5465 tagen
10/12/10 Bit? Bah. Genauso bescheuert wie damals Hi-Color mit 5/6/5 Bit. Nehmt doch einfach 16 Bit oder 32 Bit Floating Point und alles ist in Butter. Dann klappts auch mit Quartz :)

Zu dem Treibern: Wer braucht schon XP? Matrox hat sich vermutlich mehr in die Amiga-Treiber reingekniet :)
iower ist io?beitrag bearbeiten* 14. Mai 200218:33:30 vor 5465 tagen
was hast du gegen viermal soviel genauigkeit im grünkanal? immerhin ist hier die diskriminations fähigkeit des menschlichen auges höher.

noch ein bischen blabla. und dann ist da ja noch die geforce5 ankündigung mit 3dfx flavour. das ding wird es dem hund sicherlich ganzschön einheizen - oder auch nicht!
raywer ist ray?beitrag bearbeiten 25. Jun 200209:17:40 vor 5423 tagen
Das war dann wohl nichts.
MaZwer ist MaZ?beitrag bearbeiten 25. Jun 200210:34:22 vor 5423 tagen
Och. Was für eine Enttäuschung. Auch die Angaben der c't bißchen wenig waren - von einem Geforce4- oder gar Geforce5-Killer kann nicht die Rede sein. Sehr schade, ich hätte gerne mal wieder eine nicht nVidia-Karte gekauft.
iower ist io?beitrag bearbeiten 25. Jun 200212:58:40 vor 5423 tagen
warum seid ihr immer so scharf auf karten von fimen die nicht in der lage sind ordentliche treiber zu schreiben?! ich meine wenn es denn unbedingt was anderes sein soll dann kann 3dlabs auch noch so grade treiber schreiben. die sind zwar nicht ganz so massiv optimiert aber gewöhnlich auch sehr vollständig und sauber implementiert (speziell openGL).
MaZwer ist MaZ?beitrag bearbeiten 25. Jun 200215:52:54 vor 5423 tagen
Abgesehen davon, daß ich aus Prinzip keine Graphikkarten kaufe, die über 300DM kosten, die Parhelia also gar nicht in Frage kommt, möchte ich einfach keine nVidia-Karte kaufen. Am liebsten wäre mir eine gute 3dfx gewesen, meine letzte Matrox war eine Millenuium II und die war richtig gut, jedenfalls unter Windows. Ob der 3Dlabs-Chip auf einer Consumer-Karte ankommt, wage ich zu bezweifeln. Die ATI-Treiber sind übrigens noch erheblich schlechter, als die von Matrox. Na, ich komme mit meiner Geforce DDR noch völlig aus.
raywer ist ray?beitrag bearbeiten 25. Jun 200216:13:47 vor 5423 tagen
Ich mag Matrox überhaupt nicht. Deshalb ja meine hämische Bemerkung. 3Dfx mochte ich auch nie. Habe mich wie ein Schneekönig gefreut, als die damals untergegangen sind. 3Dfx hat nach ihrer ersten Karte überhaupt nix mehr gebracht.

Und ob ein Chip auf eine Consumer-Karte ist, ist egal. Hauptsache es gibt noch Leute, die gute OpenGL-Treiber machen.

Immer diese Spieler. Interessieren sich nur für viel fps in ihrem Lieblingsspiel, selbst wenn dabei das Abendland zugrunde geht. *seufz*
MaZwer ist MaZ?beitrag bearbeiten 25. Jun 200216:18:48 vor 5423 tagen
Pfff! Ich bin gar kein Spieler mehr! Und ich hab schon mit ner Wildcat rumgespielt, als Du nach der noch in Brehms Tierleben gesucht hättest!
iower ist io?beitrag bearbeiten 29. Jun 200200:07:13 vor 5419 tagen
john hat sich nun auch zum thema gemeldet und die matrox karte ein wenig verrissen und dafür 3dlabs und ihren opengl treibern ein recht dickes lob aufgedrückt. seine einstellung zu ati ist auch nett:
I didn't speak to ATI for months after they gave me a beta 8500 board last year with drivers that rendered the console incorrectly. :-)
MaZwer ist MaZ?beitrag bearbeiten 29. Jun 200216:45:23 vor 5419 tagen
Heute der ausführliche Test in der c't. Was mich besonders erstaunt hat, ist nicht so sehr die Geschwindigkeit, die ja schon bejammert wurde, sondern das "zufriedenstellend" in der VGA-Signalqualität. Das war doch immer eine Stärke der Matrox-Karten. Im gleichen Heft - Tests von Graphikkarten mit Radeon-Chipsatz. Auch hier - keine einzige Karte konnte eine bessere Bewertung als "zufriedenstellend" erreichen. Was bringen denn die hohen Auflösungen, wenn die Bildqualität furchtbar ist?
Kopfschüttel
iower ist io?beitrag bearbeiten 29. Jun 200217:01:15 vor 5419 tagen
ich meine die sache mit der schlechter werdenden bildqualität hat was mit irgendwelchen eu-richtlinien zu tun. die dürfen das bild nicht mehr so scharf machen weil dabei recht hohe frequenzen abgestrahlt werden. sowas in der richtung war da...aber wofür gibts denn DVI? :)
übersicht / neues / Parheliasuchen login  hilfe!